Versandkostenfrei ab 70,00€
Bestell-Hotline: 06201-3920484

Unser Shisha Guide

Die Shisha, auch Nargile, Hookah, Sheesha oder einfach Wasserpfeife genannt, besteht aus einigen verschiedenen Komponenten, die dank ihrem Aufbau zum unverwechselbaren Genuss des Shisharauchens führen.

Bestandteile der Shisha

Um mit der Shisha rauchen zu können, muss man folgende Dinge beachten und durchführen. 

Die Shisha wie man sie heute kennt besteht aus folgenden Teilen:

- Glasbowl

- Tauchrohr

- Rauchsäule und Base mit Adaptern und Anschlüssen

- Dichtungen

Zusätzlich wird in der Regel folgendes Shisha Zubehör benötigt:

- Shisha Schlauch

- Tabakkopf mit Kaminaufsatz oder Alufolie

- Shisha Kohle

- Shisha Tabak

- Kohlezange

- Kohleteller

Aufbau der Shisha

Bei dieser Anzahl an Komponenten kann man schnell den Überblick verlieren, das Aufbauen einer Shisha ist jedoch ganz einfach und funktioniert wie folgt.

1) Als erstes wird Wasser in die Glasbowl gefüllt. Das Wasser muss bis ca. 2cm über dem Tauchrohr reichen. Um dies zu beurteilen, kann man vorher die Rauchsäule mit dem Tauchrohr in das Glasgewinde drehen.

2) Wie schon angegeben muss man nun das Tauchrohr an das untere Gewinde der Rauchsäule anbringen. Danach wird die Base der Rauchsäule samt Tauchrohr in das mit Wasser gefüllte Glas gedreht. Es gibt hin und wieder traditionelle Wasserpfeifen, die kein Gewinde besitzen und die Rauchsäule mit einer Dichtung an das Glas angebracht wird.

3) Als nächstes wird der Tabakkopf nun mit Shisha Tabak gefüllt. In unserem Onlineshop kann man bequem Shisha Tabak von vielen verschiedenen Marken und Sorten günstig kaufen. 

4) Sobald der Tabakkopf befüllt ist, kommt entweder der Kaminaufsatz auf ihn oder man spannt Alufolie darüber, was heutzutage aber seltener gemacht wird. Unter dem Kopfdadapter wird der Kohleteller gelegt. Dann wird der Kopfadapter auf dem Gewinde über dem Teller geschraubt. Der Kopf wird daraufhin oben am Kopfadapter der Rauchsäule mit Hilfe der Kopfdichtung befestigt. 

5) Nun wird ein Shisha Schlauch der Wahl mit Hilfe eines Shisha Schlauchanschlusses und ggf. einer Schlauchdichtung in den Schlauchadapter der Base von der Rauchsäule gesteckt. 

6) Der Aufbau der Shisha ist dann soweit fertig und dem Genuss steht damit fast nichts mehr im Wege.

7) Die wichtigste Sache fehlt jedoch noch: Die Shisha Kohle muss mit Hilfe eines Kohleanzünders angezündet werden. Wir bieten in unserem Online Shop hochwertige Kohleanzünder zu günstigen Preisen an. Ist die Wahl getroffen, werden nun je nach Bedarf Kohlestücke (für den Kaminaufsatz werden 3-4 benötigt) mit Hilfe der Kohlezange auf die Heizspirale gelegt.

8) Sobald sie angezündet sind, folgt nun der letzte Schritt. Die Kohlestücke werden auf den Aufsatz oder die Alufolie des Tabakkopfes gelegt und der entspannte Genuss mit der Shisha kann endlich beginnen! Um mit dem Rauchen anzufangen wird am Mundstück des Shisha Schlauches gezogen.

In diesem Sinne: Viel Spaß wünscht euch euer Shisha-Net Team! 

Zuletzt angesehen